Die Wahl zum neuen Kirchenvorstand findet am 20.09.2020 im Anschluss an die jeweiligen Gottesdienste statt. Auf dieser Seite können Sie sich über die Kandidaten informieren.

Ilka Drettwan

Drettwan Ilka

Alter: 47
Beruf: Dipl. Bauingenieurin/Hausfrau
In die evangelisch-lutherische Kirchgemeinde Freital, damals noch Freital-Deuben, bin ich als Baby hinein getauft worden. Ich habe also einen sehr traditionellen Werdegang im Glauben und bin auch von unseren Freitaler Pastoren geistlich geprägt worden. Am Herzen liegt mir vor allem die christliche Lehre, die schon den Jüngsten im Krabbelkreis oder in Kindergottesdiensten weitergegeben wird. Eine Kirchgemeinde aus Jung und Alt, die das Licht unseres Herrn Jesus Christus in diese Welt ausstrahlt, ist meine Vision für Freital, für die ich arbeiten möchte.

Sören Glaser

Glaser Soeren

Alter: 45 Jahre
Beruf: Dipl.-Orchestermusiker
Seit dem Jahr 2000 wohne ich in Freital und habe mich gern in die Kirchenmusik und Organisation von Veranstaltungen eingebracht. Dies soll auch im neuen Kirchenvorstand Schwerpunkt meiner Arbeit sein.

Stephan Gotsch

Gotsch Stephan

Alter: 46 Jahre
Beruf: Diplom-Wirtschaftsingenieur
Die letzten sechs Jahre meiner Mitarbeit
im Kirchenvorstand waren geprägt von vielen Veränderungen und Brüchen, die meine Mitarbeit im Leitungsgremium der Gemeinde und den Ausschüssen Personal und Finanzen nicht immer einfach machten. Diskussionen zu Gebäudekonzeptionen, Verabschiedungen von Pfarrern, die allgegenwärtige Strukturreform der Landeskirche und die nicht beeinflussbare Vakanzsituation unserer Gemeinde ließen die eigentliche Motivation meines Engagements oft in den Hintergrund treten. Mir ist es weiterhin wichtig, dass in unserer Gemeinde die personellen und finanziellen Voraussetzungen geschaffen werden, die es uns ermöglichen, den seelsorgerischen Dienst an den Menschen dieser Stadt wieder in den Fokus zu nehmen. Mit dieser persönlichen Zielstellung bewerbe ich mich um ein Mandat für den neu zu wählenden Kirchenvorstand.

Christina Kanbach

Kanbach Christina

Alter: 37 Jahre
Beruf: Buchhalterin
In der Kirchgemeinde Freital habe ich mit meiner Familie seit 6 Jahren eine geistliche Heimat gefunden. Nun möchte ich im neuen Kirchenvorstand gern Verantwortung übernehmen und am Gemeindeaufbau mithelfen.

Tobias Klotzsche

Klotzsche Tobias

Alter: 30 Jahre
Beruf: Erzieher und Religionspädagoge / Gemeindepädagoge
Seit 6 Jahren arbeite ich aktiv in der Kirchgemeinde Freital besonders auf dem Gebiet der Jugendarbeit mit. Dabei ist eine Verbindung gewachsen, die mich veranlasste auch mit der regulären Zugehörigkeit in diese Gemeinde zu wechseln. Gern möchte ich meine Fähigkeiten besonders auf den Gebieten des Gemeindeaufbaus, der Jugendarbeit, der Arbeit mit jungen Erwachsenen sowie in der Verkündigung im Kirchenvorstand einbringen.

Markus Müller

Mueller Markus

Alter: 30 Jahre
Beruf: Sozialpädagoge
Ich bin in dieser Gemeinde geboren und aufgewachsen. Dabei lernte ich verschiedene Formen der Gemeindearbeit kennen. Im Kirchenvorstand möchte ich mich nun besonders für Kinder-, Jugend- und Familienarbeit engagieren und mich in das Gemeindeleben einbringen sowie missionarisch betätigen.

Brünhild Prodix

Prodix Bruenhild

Alter: 59 Jahre
Beruf: Dipl.-Ing. für Maschinenbau / Dipl.-Verw.-Betriebswirt (VWA)
In unserer Kirchgemeinde bin ich geboren und aufgewachsen. Seit 30 Jahren arbeite ich nun auch in dieser Gemeinde und habe dabei schon einige Strukturveränderungen erlebt und mitgestalten dürfen. Dass auch die ab 2021 anstehende Strukturveränderung für unsere Gemeinde Chancen bringt, dafür möchte ich mich im neuen Kirchenvorstand einsetzen. Mir liegt eine Gemeinde am Herzen, die aus dem Glauben heraus lebt, in der Gemeinschaft für andere da ist und dies nach außen ausstrahlt, um anderen Menschen auch zu zeigen, welch großen Schatz uns Gott mit seiner Liebe schenkt.

Dr. Torsten Rießland

Riessland Torsten

Alter: 47 Jahre
Beruf: Arzt
Seitdem ich 2004 in die Kirchgemeinde Freital gezogen bin (damals noch Kirchspiel), habe ich das Gemeindeleben hier immer mehr kennengelernt. Um dieses aktiv mitgestalten zu können, möchte ich auch im neuen Kirchenvorstand wieder mitarbeiten. Dabei habe ich mir keinen Schwerpunkt gesetzt, sondern werde mich dort einbringen, wo ich gebraucht werde.

Hella Schubert

Schubert Hella

Alter: 60 Jahre
Beruf: Dipl.-Sprachmittler
Ich wohne in Freital Burgk und wurde zu Weihnachten 1960 in der Lutherkirche Döhlen getauft. Dort gehöre ich seit vielen Jahren dem Ortsausschuss an.Seit 2012 arbeite ich im Freitaler Kirchenvorstand mit, wo ich mich insbesondere mit dem Thema Öffentlichkeitsarbeit beschäftige. Gemeinsam mit meinem katholischen Ehemann engagiere ich mich außerdem für die Ökumene in Freital (ökumenische Reisen, ökumenische Gottesdienste, AG Freital).Gern möchte ich mich auch weiterhin in die Kirchgemeindearbeit in unserer Stadt einbringen und einen Beitrag zur Erhaltung und kontinuierlichen Verbesserung einer lebendigen Gemeindearbeit in Freital leisten.

Martina Seeliger

Seeliger Martina

Alter: 61 Jahre
Beruf: Wirtschaftskaufmann
Seit dem Herbst 2004 habe ich Kontakt zu unserer Kirchgemeinde gefunden, was mich bewog mich 2008 konfirmieren zu lassen. In den vergangenen Jahren habe ich gemerkt, dass eine aktive Mitarbeit ein ständiges Geben und Nehmen bedeutet und das eigene Leben bereichern kann. Der Dankbarkeit darüber möchte ich durch ein Engagement im Kirchenvorstand Ausdruck verleihen. Dabei liegen mir besonders die Kinder- und Jugendarbeit sowie der Gemeindeaufbau am Herzen.

Michaela Thomas

 Thomas Michaela

Alter: 56 Jahre
Beruf: Mechaniker und Kauffrau für Bürokommunikation
Seit vielen Jahren arbeite ich aktiv in verschiedenen Gruppen und Kreisen in unserer Kirchgemeinde mit. U.a. habe ich langjährige Erfahrungen in der Kirchenmusik, begonnen von der Mitwirkung in Kurrende, später Band und Chor, sowie seit mehr als 40 Jahren mit regelmäßigen Orgeldiensten. Seit 2008 konnte ich diese Erfahrungen - auch als Kirchenvorsteher, zunächst im Ev.-Luth. Kirchspiel Freital, dann in der Ev.-Luth. Kirchgemeinde Freital – mit einbringen. In der vergangenen Legislaturperiode habe ich vor allem im Ortsausschuss der Lutherkirche Döhlen, im Musikausschuss und im Personalausschuss mitgearbeitet. Das möchte ich gern weiterhin tun. Außerdem möchte ich mithelfen, dass unsere Kirchgemeinde Freital weiter zusammenwächst. Wichtig ist mir, dass die Gemeinden im zukünftigen Ev.-Luth. Kirchgemeindebund Wilsdruff-Freital sich kennenlernen, gut zusammenarbeiten und so die Zukunft unserer Ev.-Luth. Landeskirche Sachsen mit sichern. Der Glaube an unseren Herrn Jesus Christus und das Aufwachsen in einem Pfarrhaus wird mir dazu Voraussetzung und Hilfe sein.

Rosemarie Ullmann

Ullmann Rosemarie

Alter: 65 Jahre
Beruf: Technische Angestellte / Rentner
Die Mitarbeit im Kirchenvorstand sehe ich als wichtiges Zeichen der Verantwortung für unsere Gemeinde. Dabei gibt es viele kleine und große Aufgaben, die vordergründig nichts mit Gemeindearbeit zu tun haben, aber für diese unabdingbar sind. Deshalb möchte ich mich auch im nächsten Kirchenvorstand mit meiner Zeit und Kraft dafür einsetzen, um in Freital auch unter den neuen Bedingungen lebendige Kirche zu ermöglichen.

Matthias Zeis

Zeis Matthias

Alter: 48 Jahre
Beruf: Selbständiger Handwerksmeister
Als selbstständiger Handwerksmeister führe ich einen Familienbetrieb in 4. Generation. Seit meinem 18. Lebensjahr bin ich Mitglied im Kirchenvorstand und möchte mich auch künftig für die Interessen unserer Kirchgemeinde Freital engagieren. In der neuen Legislaturperiode möchte ich mich einsetzen, dass die Verwaltung des neuen Kirchgemeindebundes in Freital ansässig wird, sowie ein Gemeindezentrum für Freital entsteht. Hier sollten dann passende Räume für Verwaltung, Chor, Band, Christenlehre, Konfirmandenarbeit und Junge Gemeinde sowie für Familien-, Senioren- und Gruppenarbeit mit barrierefreiem Zugang zu finden sein. Um in Zukunft unsere fünf Kirchen in Freital zu erhalten, würde ich mich für einen Umbau der Lutherkirche zu einem Gemeindezentrum einsetzen und unsere jetzige räumliche Kleinteiligkeit in Freital zum Teil aufgeben.